Standort

Erzgebirgsidyll auf dem Sauberg in Breitenbrunn

Vorhaben

Das Erzgebirgs-Idyll in Breitenbrunn bietet Ferienhäuser in ruhiger Lage für den Wander- oder Wintersport-Urlaub.  Im 1. BA wurde bereits Wegbeleuchtung installiert und der  2. BA soll in diesem Jahr weitergeführt werden.

Ziele

Die Weiterführungder Wegebeleuchtung dient der ganzjährigenAuslastung der Freizeitangebote aufdem Gelände, wie u.a. das Rodeln oder auch die Saunalandschaft, und spielt mittlerweile in der Bevölkerungbeim Umweltschutz eine großeRolle. Weiterhin soll zudem auch eine Ladestation fürE-Bikes errichtet werden. Geplant sind, der Tiefbau fürdie Beleuchtung und die dazu gehörigFundamente der Beleuchtung und der E-Ladestation.

  • 300 m Tiefbau
  • 300 m Kabel NYY-J 3×2,5 Cu iGraben
  • 290 m Kabel NYY-J 5×10 Cu iGraben
  • 11 Leuchtenfundamente
  • 7 Leuchten LPH 5,00 m
  • 1 Fundament fürLadestation
  • 1 E-Säule
  • Anschluss- und Montagearbeiten

Vorhabenbeginn

Die Baumaßnahmesoll im Spätherbst2021 beginnen und bis zum Frühjahr2022 abgeschlossen werden. Die Kosten setzen sich aus Eigenmitteln und der Bereitstellung von Fördermittelnim Rahmen der LEADER-Entwicklungsstrategie zusammen.

Kosten

Die Kosten dafürliegen bei ca. 46.000 €netto. Es wird eine Förderungin Höhevon 23.000 € netto aus dem EuropäischenLandwirtsfonds fiir Entwicklung des Ländlichen Raumes (ELER) vom Sächsischen Staatsministerium fiir Umwelt und Landwirtschaft in Aussicht gestellt.

Kontakt: 037756/17576

Geschäftsführung JB Tourismus & Service GmbH

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

Breitenbrunn, den 08.11.2021

    Mit dem Absenden der Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung ein.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.